Gmunden?

Hier für heute nur ein Link zu einem Kommentar im Standard, den was der auch in Gmunden seiende Schriftsteller Amon geschrieben hat, den was die OÖN völlig unberechtigt als gmundl-verdächtig dargestellt hat. Aber der Kommentar liest sich als wie einer zu Gmunden, gell!

http://derstandard.at/1373512401612/Selbstabsicherung-statt-Buergernaehe#forumstart

 

Demnächst: the letter of non-intend!

Tschüss, auf bald! Team Gmundl

Advertisements

2 Antworten

  1. Intend is Intend. Basta. Unter Männer. Prost und Weidmannhailll.

  2. Hallo Team Gmundl!

    Wir die Gxxxx und der Pxxx zu Gmunden haben den Artikel vom Standard gelesen. Den Schriftsteller Amon kennen wir persönlich nicht. Aber wir können uns in ihn hineinfühlen wenn er unschuldig verdächtigt wird. Das Team Gmundl verweist ja auf die handzahmen OÖN. Da steckt sicher wer dahinter, wenn solche Nachrichten ohne Beweise erscheinen.
    Eventuell ein Hochfunktionär von höherer Ebene einer Partei?
    Irgend wie müssen die oön ja ihre Infos bekommen.

    Mit freundlichen Grüßü
    Gxxxx un Pxxxx

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: