Ankündigung

Liebe Mitmenschen!

Eure Babsy Blitzschnell ist voll im Faschingsstress. Mir lässig an der Bar einen Brasilian Macho reinzuschütten geht nicht, denn da fliegen dauernd irgendwelche Trümmer durch die Luft. Augen auf und Kopf einziehen ist die Devise, wenn der Fasching seine letzten Runden dreht, und die die Leute langsam beginnen, die Lokalität zu zerlegen. Noch vor dem Aschermittwoch soll das Werk (zerlegen der Inneneinrichtung im Vollrausch) gelingen. Nicht mein Ding zwar, aber es ist besser, die Jungs toben sich auf diese Art aus.

Und darum braucht die Babsy noch ein wenig Zeit, um ihren Beitrag fertig stellen zu können. Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, also nehm ich mir Zeit für meinen Beitrag. Man will ja nüchtern sein beim Schreiben. Obwohl man sofort hellwach ist, wenn einen entweder ein Tischbein beinahe oder die Hotelnews voll treffen.

Also noch viel Vergnügen und gute Deckung für den Rest des Faschings. Und auf meinen neuen Kommentar freuen, den es Dienstag oder Mittwoch geben wird. Mit Aschenkreuzerl auf der Stirn vom Bürgermeister, damit er sicher weiss: alles ist vergänglich. Vor allem sein Amterl. Uff, so ein Brasilian Macho legt sich an. Ab übermorgen gilt keine Ausrede mehr: dann ist der Fasching vorbei. Dann gibt es klare Worte und nichts mehr zu lachen.

Babsy Blitzschnell für das Team Gmundl

Advertisements

There are no comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: