Vandalen

Liebe Leserleins!

Da der Sturm auf unseren Blog noch immer anhält, wollen wir heute keine neuen Beiträge bringen. Unsere Leserleins sollen schliesslich mit dem Lesen nachkommen. Dafür heute nur zwei Bilder vom Vandalismus in Gmunden. Die Story und der Kommentar dazu folgen demnächst.

Ausserdem arbeiten wir an einer Befragung unserer Leserleins. Nee, wir machen nicht den Kammerhofer nach. Aber wir wollen gern wissen, was unsere Leserleins von uns wünschen, in welche Richtung wir den Blog entwickeln sollen, welche Themen usw. Wir werden noch extra darauf hinweisen, sobald wir die Fragen fertig haben. Die Befragung wird ausschliesslich online erfolgen und voll anonymisiert.

Babsy Blitzschnell f. d. Team Gmundl

 

Ginko_Rest

 

Kahlschlag_Villa_Klusemann

Advertisements

2 Antworten

  1. Zitat aus den Beschlüssen der letzten (06.10.2014) Gemeinderatsitzung

    „6. Der Finanzierungsplan für die Erweiterung und Teilsanierung der Landesmusikschule (1. Etappe) in der Höhe von € 3.725.000,00, wurde beschlossen.“

    Ich hoffe nur, dass die jungen MusikantInnen die neue Edelschule dann auch zu schätzen wissen und Projekte zur Völker- bzw BürgerInnenverständigung durchgeführt werden. Nur viel Geld in die Hand zu nehmen und sich beim Bau nicht lumpen lassen wäre leider zu wenig. Engagierte MusiklehrerInnen könne so manche vergilbte Wand vergessen lassen.

  2. Vandalismus ist es auch, Leuten, die eine andere Meinung haben, die Autoscheiben einzuschlagen oder in deren Namen Schademail zu verschicken……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: