Bürgerinnenkommentar

Weil nicht alle hinten bei „über“ nachschauen tun, hier noch ein interessanter Kommentar zu unserem Blog:

Gmundnerin

Dass die wirtschaftliche Situation von Asamer sehr ernst ist ist schon länger bekannt . Dass sich ausgerechnet in einer solchen Situation , in der die Holding eigentlich jeden cent zusammenkratzen müsste , alle drei Asamer – Brüder zugleich millionenteure Paläste bauen , muss man wohl für ein klares Zeichen halten für einen Endspurt in die Insolvenz , also Schäfchen ins Trockene bringen .
Es herrscht eine verständliche Nachrichtensperre , immerhin ist auch Raiffeisen auf Landesniveau jagdfreundschaftlich verbunden . Da sägt man an den tragenden Säulen des Landes , Offenheit ist in diesen Kreisen nicht üblich . Die Stadt ist , nicht zuletzt durch persönliche Verbindungen der Amtsträger seit Jahren ein System Asamer , wer da nicht begeistert ist , der kann halt nicht mithalten und hält darum besser den Mund , den neidischen. Soweit die Devise der letzten Jahre .

Den Mund haben ja auch alle mehr oder weniger notgedrungen gehalten . Man kann ja nicht wissen , ob man nicht vielleicht selber einmal etwas braucht von dieser Gemeinde und dann ein ” tut uns leid , aber .. ” hört .
Mir erschliessen sich zwar sehr wohl die Vorteile , die die Brüder Asamer aus dieser Allianz mit der Stadt gezogen haben , aber die Segnungen der Asamerischen Gelder – jedenfalls solche zum Wohle der Stadt – im Gegenzug sind bisher total ausgeblieben . Und wie es ausschaut , wird sich daran kaum noch was ändern .

Die Gefahr , dass Raiffeisen auf den Seegrund zugreift ist eine sehr konkrete . Warum wird von seiten der Gemeinde nicht sofort gehandelt ?
Nicht nur wie hier hinter verschlossenen Türen mit unserem Geld gepokert wird ist ein Skandal , die mafiösen Strukturen , die eine solche Packelei mit sich bringt sind es noch mehr . Köppl braucht sich keine Wahl mehr antun . Aber es wird Jahre brauchen , um dieses System wieder zu beseitigen , und Politiker mit sehr viel Gespür für die Leute , Offenheit , Integrität , Unbestechlichkeit und Klugheit . Wollen wirs hoffen , dass wir dann so jemanden haben .

Advertisements

There are no comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: