Der Tag danach

Heute:
Bruno Beinhart über den Tag danach
Der Kandidat
Diskussion Enser-de Groot/Bruno Beinhart

Liebe Leserschaft!

Er ist also gegangen. Der Bundeskanzler. Wie das Dirndl vom Tanz. Zuerst fest am Sesserl kleben. Als die letzten Spin-Aktionen von Ostermayer keine Wirkung zeigen, wird schnell das Hangerl geworfen. Faymann hat nie verstanden, dass man den Boulevard nicht steuern kann. Nur füttern mit Inseratenaufträgen. Auf Kosten der Steuerzahler. Dieser Mann war seinem Amt nie gewachsen. Nur eine Zeit lang geschickt in der eigenen Machtsicherung. Aber wenn die zündende Idee fehlt, dann stösst man eines Tages an Grenzen. Früher oder später. Im Fall Faymann leider viel zu spät.

Die SPÖ steht nun besch…. da. Eine geordnete Übergabe sieht anders aus. Mitterlehner darf jetzt ein paar Tage Kanzler spielen. Kann sein, dass er auf den Geschmack kommt. Jagt die ÖVP in Neuwahlen? Die wären derzeit zwar tödlich. Auch für die ÖVP. Aber die ÖVP hat das FP-Ticket schon in der Tasche.

Wen die SPÖ nachfolgen lässt? Angeblich weiss man es nächste Woche. Die Personaldecke ist dünn. Die Auswahl eher soso-lala. Ob kühle Management-Typen das schaffen? Der SPÖ ihre Seele zurück zu geben?

Dass jetzt Häupl auch offiziell das Sagen hat, ist ein Tribut an die Wirklichkeit. Er ist letztlich auch für Faymann verantwortlich. Er hat ihn in den Bund geschickt. Gusenbauer gestürzt. Faymann zum Kanzler gemacht. Wohl auch (oder vor allem?), um einen Konkurrenten in Wien los zu werden. Denn Faymanns Zug zur Macht war unübersehbar. Er wusste nur nicht, wozu er diese Macht verwenden sollte. Ausser um Kanzler zu bleiben. Ein stilloser Abgang. So glanzlos wie seine Kanzlerschaft. Der wohl schlechteste Kanzler der Zweiten Republik.

Wirklich erschüttert hat mich gestern etwas Anderes. Ich war auf Facebook unterwegs. Auf der Gesichtsbuch-Seite des FPÖ Abgeordneten Vilimsky. Sitzt im EU-Parlament. Was sich in den Postings dort abspielt, spottet jeder Beschreibung. Im Gesichtsbuch zeigen sie ihr Gesicht. Die Postings dort zeigen, wie daneben Autor Glavinic liegt, der den FP-Kritikern vorwarf, sie würden die FP-Wähler beschimpfen. Der war noch nicht auf der Seite von Vilimsky. Hier eine kleine Auslese der Kommentare zum HBP-Kandidaten Van der Bellen, der bekanntlich gegen FP-Hofer antritt. Die Rechtschreibfehler sind FP-Standard bis hinein in deren Presseaussendungen. Deutsches Spraches, schweres Spraches. Vor allem für Deutschtümler. (Bei den Postings geht es um die letzte Diskussion VdB vs. Hofer auf Puls4.)

Werner Unterlechner Wia kann man so an sandler wählen
Franz Matousek Der Bello wird’s net, oder seine Waehlerinnen und Waehler gehoeren besachwaltert….
Und ich wandere aus zum Putin und beantrage die russische Staatsbuergerschaft.
Helmut Huber Das was mir aber wie ein GEIST IM NACKEN, SITZT ist die ANGST DASS AM 22 MAI, MASSIVER WAHLBETRUG STATTFINDEN, KÖNNTE UM DEN GRÜNEN SCHLEIMER, AN DIE SPITZE ÖSTERREICHS HEBEN ZU KÖNNEN. ICH KANN NUR HOFFEN, DASS DAS NICHT PASSIEREN, WIRD UND NORBERT HOFER, DER BUNDESPRÄSIDENT ÖSTERREICHS WIRD.
Reinhard Rami Der VdB will deswegen BP werden, damit er vor seinen Abgang in die ewigen Jagdgründe, noch auf Staatskosten die Welt bereisen kann was er sonst nicht billiger haben könnte. Als BP wäre er derjenige der den aus der Bahn geratenen Karren noch an die Wand fahren würde.
Egon Landl van der Vergesslichkeit, Peinlich hoch drei, Mister Dement
Brigitte Haas Ich kann diesen senilen Volltrottel nicht mehr sehn oder sein dämliches Lachen
Peter Gradauer Ich habe das Programm gewechselt , da ich diesen ungepflegten, senilen, verlogenen Menschen nicht mehr sehen kann
Martin Schoder Eve Baier sehr richtig do homs wieder einen irren links linken extra für de sendung von der anstalt freigestellt echt krank der typ sie probieren wirklich alles aber es wird nichts helfen der norbert wirds scho schaffen!!
Regina Baldauf Dieser Mann ist entweder dumm oder senil … oder beides ….. unwählbar
Monika Weiss eigentlich niemand das das lauter ausgesuchte leute sind bekommen sogar geld das sie sich da hin setzten !! Der alte kasperl van der bellendarf niemals BP werden ! Ich hoffe das alle richtig wählen ansonsten heisst wien bald instanbul !!
Chris Wiegele Der will sich in der hofburg sanieren, und nicht nur die zähne.
Franz Matousek Habe weggeschaltet, ich kann mir diesen dementen alten verlogenen ungepflegten unsympathischen Altersheim Kanditaten nicht mehr live geben, ohne Aggressionen zu bekommen.
Werner Unterlechner Der kann in die Wüste reisen der Vollkoffer
Christian Bachmayer Da sieht mann wie der wahnsinnige VDB sich im Winde tret

Meint Glavinic ernsthaft, mit solchen Leuten sei ein „Diskurs“ möglich? Ich habe da meine Zweifel.

Bruno Beinhart f. d. Team Gmundl


Der Kandidat

Wir siegen oder sterben
für unser Heimatland
dem Feinde zum Verderben …

Ja, liebe Mitmenschen, obige Zeilen singt man fröhlich auf Hofer-Wahlveranstaltungen. Wie hier im Blog schon zu lesen stand: sobald die „internationale“ der nationalen Rechtsradikalen (verschämt „Rechtspopulisten“ genannt) die EU gesprengt hat, gehen die mit Waffen aufeinander los. Hatten wir schon in Europa. Der völkische Ungeist war auch für den Bürgerkrieg in Ex-Jugoslawien verantwortlich. Und für die Massaker.

Dieses Video sollten sich alle genau anschauen. Wollen wir wirklich eine Hofburg, in der martialische Militärlieder gegröhlt werden?

Ein Kandidat mit skurriler Weltanschauung. An der Macht
wohl weniger skurril als brandgefährlich.


Diskussion Margareta Enser-de Groot / Bruno Beinhart

Wollte gerade in eigener Sache noch zu Ihrer Anmerkung wegen meiner Kandidatur bei den Gmundner Grünen etwas sagen: Ich bin parteilos und habe vor es zu bleiben. Die Gmundner Grünen mit ihrem Obmann Josef Sperrer haben aber meine Mitarbeit begrüßt, da meine besonderen Interessen dem Natur- und Tierschutz und der Korruptionsbekämpfung gelten, das sind auch Anliegen der Gmundner Grünen. Es zeigt wie aufgeschlossen die Gmuindner Grünen sind, dass sie keinen Parteizwang haben..

Zu den Schlagzeilen: Habe ich nicht gesagt,,dass wir ohne Regierung sind. Naja, Österreich wurde bis jetzt von Pröll und Häupl regiert, die sind ja noch da, also haben wir eine Regierung. So kommt es, wenn die Parteigranden mächtiger sind als die Regierung und das Parlament. Der Schaden für das Image von Österreich ist immens. Hoffentlich bekommen wir keine griechischen Verhältnisse bei der Staatsverschuldung.

Sehr geehrte Frau Enser-de Groot,
das mit der Kandidatur bei den Grünen war ja kein Vorwurf. Nur eine Feststellung. Es geht halt nicht ohne Parteien. Und wenn man Mandatarin der Grünen ist, ist man parteipolitisch tätig. Auch wenn man die Welt, wie ich bei Ihnen annehme, nicht nur durch die Parteibrille betrachtet.
Was den Schaden für das Image Österreichs betrifft. Lesen Sie die internationalen Medien. Faymanns Art des Rücktritts hat dem Ansehen des Landes extrem geschadet. Noch mehr Schaden kann nur noch ein Duo Hofer/Strache erzielen. Leider zahlen die Zeche nicht nur die, die blau wählen. Die Zeche zahlen wir alle. Siehe Hypo-Alpe.
Mit besten Grüssen Bruno Beinhart f. d. Team Gmundl


Liebe Leserleins!
Mit HBP-Kandidaten Hofer haben wir endlich einen Kandidaten, der uns nicht belügt und beschwindelt, gell! Einen, der wirklich sagt, was Sache ist. Haben manche Vorgänger noch versucht, ihr Treiben zu verheimlichen („Was war mei Leistung?“ Oder „Bar aufs-Handerl“-Geschäfte im Hinterzimmer), so ist das jetzt endlich alles ganz anders. Hofer schreibt seine wahren Absichten sogar auf Plakate. Ja, liebe Leserleins, er will Bargeld und sagt das laut und deutlich in einem Krone-Inserat. Da verkündet er mit hoffnungsvollem Zukunftsblick, ER wolle Bargeld erhalten. Also, liebe Menschen, wenn ihr zum Hofer geht, vergesst die Scheinchen nicht! Und nur „ER“ will das „Bargeld erhalten“. Also ja nicht jemandem anderen ins feuchte Handerl drücken, gell!
Babsy Blitzschnell f. d. Team Gmundl, Satireabteilung

hbp_hofer_bargeld


 

Advertisements

There are no comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: